PinIt

9 thoughts on “Gewinnspiele?

  1. ichbinsnur

    die wollen deine Adresse mehr nicht!
    bei allen möglichen Gewinnspielen sollte man nicht mit machen, besser nur bei denen renomierter Firmen, die sammeln zwar auch Adressen, aber die kann man heute doch überall kaufen 😉

  2. Kerstin

    Geh mal auf http://www.gewinnspiele.com und mach da mal ein paar. Lade dir am besten das Programm „Roboform“ runter, das trägt dir automatisch die Felder ein. Meine Schwester macht da ca. 200 Gewinnspiele am Tag und bekommt mindestens 3x in der Woche was Gewonnenes zugeschickt. Ich mache nicht so viele, habe heute aber auch was bekommen! (Ein Buch)

  3. wolkenfeder1

    Ich würde es nicht ganz so hart ausdrücken, aba naja, JA^^

    aber solange die Gewinnspiele umsonst sind mach doch ruhig weiter… viel Glück…

  4. Slayer

    Das Wort Tomatenscheiße find ich cool….das ist wohl auch die richtige Bezeichnung für Abzocke!!!!!!!!!!

  5. Jeff

    Sicher ist da nicht alles „Tomatenscheiße“, obwohl bestimmt auch schwarze Schafe dabei sind. Allerdings musst du genau die Teilnahmebedingungen lesen – die werden meist in Kleinschrift gedruckt und enthalten die eine oder andere Klausel, die deine Gewinnchancen noch zusätzlich minimiert. Häufig erklärst du dich auch gleichzeitig damit einverstanden, dass der Veranstalter deine Daten an weitere Firmen weitergibt, um dich über „interessante Angebote“ informieren zu können – sprich: um dich mit Werbung zu bombardieren oder durch lästige Anrufe zu nerven.
    Dass du noch nichts gewonnen hast, hat aber nicht unbedingt etwas zu besagen – da die Wahrscheinlichkeit, bei einem Gewinnspiel etwas zu gewinnen, generell minimal ist, zumal etwas Lohnenswertes. Sonst hätte das Ganze auch wohl wenig Sinn für den Veranstaler.

  6. alter_indianer

    Tomatenscheiße wäre schon höchstes Gut, das diese blöden Gewinnspiele ausschütten könnten. Lass denen das Spielen genannte abzocken deiner Anschrift! Es sei denn du bist auf viele Spams heiß, dann spiele mit bei Gewinnspielen.

  7. Tobimaus

    Ich habe schon eine Kreuzfahrtreise gewonnen(sogar notariell beglaubigt),leider wurde mir nicht mitgeteilt wann und in welchem Jahr,diese angetreten werden kann.
    Außerdem besitze ich schon zwei gewonnene Auto´s(zwei „Plastikschlüssel“ dafür habe ich erhalten)
    Das ist alles nur für Werbezwecke gedacht und weiter nichts.
    Papierverschwendung; Aber die muss sein,sonst steigt die Arbeitslosenquote wieder an .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top