PinIt

10 thoughts on “Ab wann fängt für euch das Betrügen in einer Partnerschaft an?

  1. Miriam

    für mich fängt das ganze schon an, wenn man anfängt mit jemand anderem zu flirten oder permanent an jemand anders zu denken. das bedeutet dann schon, dass in der beziehung/ehe was nicht stimmt.

  2. nursing4you35

    wenn mein freund flirten würde das würd mich nicht stören. wenn er aber ihre nummer annimmt und mit ihr kontakt hält oder ständig an sie denkt. das wär fremdgehen. aber woher soll man das wissen ne. für mich fängts an wenn er gezielt nach anderen mädels sucht, knutscht, fummelt und sex hat

  3. Bolly

    Das Schlimmste für mich wäre, wenn mein Partner laufend seine Identität wechseln würde:-)))

  4. Nicole

    Fremdgehen , tja , dass ist so ne Sache. Ich finde auch das Fremdgehen im Kopf beginnt, sobald einer der Partner sich schon nach etwas anderen sehnt, wird er meistens auch den zweiten schritt gehen und fremdgehen.
    Es gibt aber ja auch Partnerschaften in den dass so ist, dass man „Fremdgehen“ darf weil man diverse Eigenschaften nicht bei seinem Partner findet und die man sich dann von einem anderen holt. Das geht natürlich nur , wenn beide Partner einstimmen.
    Aber wenn man jemanden anderen küsst mit Leidenschaft ist das definitiv fremdgehen. Alles andere wie Sex, fummeln und so weiter ist schon richtig betrug !!!

    Na ja hoffe du wurdest nicht betrogen …

  5. Lili

    Der Partner geht in meinen Augen schon fremd, wenn er sich in Gedanken einem anderen zuwendet. Flirten, Küssen etc. ist schon eher der Anfang vom Ende.

  6. St W

    Fremdgehen beginnt bereits beim ersten Gedanken daran. Bereits in der Bibel wird davon berichtet. Gibt es ein schlimmeres Vergehen ? Ich will nicht die Steinigung fordern, jedoch ein juristisches Vorgehen gegen Ehebrecher/innen. Auch das gab es schon im neuzeitlichen Deutschland. Aber heute sind Sitte und Moral bereits deutlich unterwandert durch die Verbreitung pornographischer Medien.

  7. Sunnyflower

    Das ist Betrügen!!!! Bei mir fängt das schon damit an, Unwahrheiten zu sagen. Wir haben uns geschworen, was immer kommen mag, wir sind ehrlich zueinander. Den Fall den Du schilderst ist schon arg, für uns wäre das undenkbar. Denn bei uns heisst es: Gegenseitiges Vertrauen, miteinander und nicht gegeneinander…..

  8. G@bi

    Ich finde du stellt zwei Fragen.
    Erste: Betrügen
    für mich ganz klar bei der ersten Lüge oder etwas zu verheimlichen was der Partner wissen sollte.
    Zweite: Fremdgehen
    für mich: wenn der Partner bewusst nach anderen ausschau hält dann stimmt was nicht. Zu offenes Flirten das es schon peinlich ist, mit anfassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top